Fotos vom Schach-Wochenende 21/22 Februar 2015 im Willy-Brandt-Haus, Berlin

Am vergangenen Wochenende wurden im Willy-Brandt-Haus in Berlin wieder zwei Runden Schachbundesliga ausgetragen. Zudem waren am Sonntag noch unsere (Sfr Berlin) 2. und 3. Mannschaften zugange. Ich war an beiden Tagen vor Ort mit Kamera dabei.


Created with flickr slideshow.

 

Einen schönen Artikel zur Veranstaltung schrieb Martina Skogvall von den Schachfreunden Berlin 1903.

Frühere Veranstaltungen:

Bundesliga und andere Mannschaftsspiele der Sfr Berlin 1903 vom November 2014

111 Jahre Schachfreunde Berlin vom August 2014

Bundesliga im Willy-Brandt-Haus im Februar 2014

Andere Links:

Bilder von Schachfreund Fernando Offermann

Bericht von Frank Hoppe

Bericht von Dagobert Kohlmeyer

Veröffentlicht unter Fotografie, Schach | Hinterlasse einen Kommentar

Master One für Android

Die letzten Jahre gab es einen ungeahnten Höhenflug für Smartphones und Tablets. Im Gegensatz zu PCs oder Laptops braucht man keine Maus oder Tastatur, sondern kann direkt mit Fingern interagieren. Das rief *wie immer* viele Spielentwickler auf den Plan, und so gab es in kürzester Zeit einen riesigen Spielemarkt. Ich persönlich spiele gerne Schach und bin froh, immer und überall gegen Shredder & Co. auf meinem Smartphone antreten zu können. Natürlich gibt es auch Dutzende Spielprogramme für Mühle und das war für mich der Anreiz auch ein Programm zu schreiben. Dabei habe ich mich entschieden es für Android zu veröffentlichen. Im Gegensatz zu den anderen Systemen wie IOS, WP7 oder RIM ist es ein offenes System und auf Geräten vieler Hersteller installiert. Außerdem kann man direkt in Java programmieren, was mir viel Einarbeitungszeit erspart. Und so kam es, dass ich nach etwa 4 Wochen Freizeitarbeit jetzt Master One bei Google Play eingestellt habe.

Screenshot von Master One für Android

Master One bietet einstellbare Spielstufen, insbesondere passt sich das Programm nach einigen Spielen der Spielstärke des Benutzers an und zeigt die ELO-Zahl an. Wie bei Master 2.3 werden Fehler gespeichert und *meist* nicht mehr wiederholt. Auch werden die Varianten abgewechselt, so dass nicht immer die gleichen Stellungen aufs Brett kommen. Für starkes Spiel im Endspiel sorgen Endspiel-Datenbanken. Insgesamt habe ich mich bei der Entwicklung auf Spielstärke/Spielweise konzentriert, Features und Grafik soll allerdings mit der Zeit nachgeliefert werden, auch wenn ein Umfang wie bei Master 2.3 am PC nicht angestrebt wird.

Gleichzeitig habe ich jetzt über die Jahre mehrere Ideen für die Weiterentwicklung von Master 2.3 gesammelt und werde mich nun darum kümmern, in den nächsten Monaten eine weiterentwickelte Version fertigzustellen. Da Updates innerhalb eines Jahres kostenlos sind, werden alle Käufer von Master 2.31 die neue Version umsonst erhalten.

Master One Nine Men’s Morris

Veröffentlicht unter Nine Men's Morris, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Master 2.31 erhältlich

Liebe Mühlespieler,

nach mehr als 2 Jahren Pause ist die Vollversion von Master 2.31 ist wieder erhältlich.

Es wurden ein paar kleinere Fehler behoben und die Installationsroutine durch ZIP-Verpackung ersetzt. Damit dürfte das Programm dank Java auch mit Linux und MacOS funktionieren.

Master 2.31 wird gegen eine Zahlung von 10 Euro im Voraus per Email geliefert. Interessenten schreiben bitte eine kurze Email an “theo.heinze[]gmail.com” mit “Master” im Betreff (wichtig!). Ich werde die Abwicklung aus Zeitgründen nicht selbst übernehmen, jedoch bei Problemen oder Programmfehlern natürlich weiterhelfen.

Theo Heinze

PS: Für die Auslieferung von Master benötigen Sie eine Email-Adresse, die ankommende ausführbare Dateien (als ZIP) akzeptiert. Googlemail gehört leider nicht dazu.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Master 1.06 Applet

Unter dem Permalink http://theinze.net/morris/ habe ich das alte Applet wieder hochgeladen. Leider funktioniert die Speicherung von Partien und Erfahrungen noch nicht. Ansonsten ist es ein spielstarker und abwechslungsreicher Spielpartner.

Für die Zukunft habe ich mit der Engine noch viele interessante Pläne, Ideen dazu würde ich demnächst besprechen. Vielleicht finde ich auch einen Partner, mit dem zusammen ich das Spiel für Android umsetzen kann.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar